Stadt. Land. Buch.

Veröffentlicht am 13. Mai 2013 Unter Aktuelles 3 Comments

Neues aus unserer Schreibwerkstatt! Unser neues Handbuch „Zwischen Stadt und Land“ steht ab jetzt als Download zur Verfügung. Erstmalig werden hier insbesondere auch die spezifischen Anforderungen der Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft in vor allem ländlichen Regionen hervorgehoben.

Denn die Metropole Nordwest, das ist die europäische Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten, bildet einen heterogenen Raum zwischen Stadt und Land. Neben größeren Städten wie Oldenburg, Wilhelmshaven oder Bremen gibt es Städte mit geringen Einwohnerzahlen sowie kleine Dorfstrukturen. Das hat zur Folge, dass die Kreativschaffenden hier vor Ort andere Bedürfnisse haben, als beispielsweise jene in Berlin und auch andere Herausforderungen meistern müssen. Es fehlt ihnen oft an Sichtbarkeit, die Möglichkeit zum Netzwerken ist weitaus geringer … kurzum: Fördermaßnahmen müssen erst noch an den ländlichen Raum und an die speziellen Bedürfnisse, Lebens- und Arbeitsumstände der Akteure vor Ort angepasst werden. Deshalb haben wir diese besonderen Bedürfnisse der Kreativschaffenden in ländlicheren Regionen analysiert, damit einerseits zukünftig besser ausgerichtete Förderstrukturen entwickelt werden können; und andererseits natürlich um den Kreativen vor Ort mit diesem Handbuch eine Art ersten Leitfaden mit auf den Weg zu geben.

Download: Zwischen Stadt und Land – Kultur- und Kreativwirtschaft der Metropole Nordwest