Kreativpiloten 2012 – Die Doku

Veröffentlicht am 20. August 2013 Unter Allgemein 0 Kommentare

Der Filmemacher Ralf C. Schreier hat im Auftrag des u-instituts einen dokumentarischen Kurzfilm über den Jahrgang 2012 des Branchenpreises „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ produziert. Der Preis wird jährlich von der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung an Kreativunternehmer und Start-ups verliehen. Die Preisträger erhalten mit dem offiziellen Titel „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ ein Durchstarter-Programm und die Experten-Begleitung durch das Bremer u-institut.

Der Dokumentarfilm zeigt Kultur- und Kreativpiloten, die neue Anwendungsfelder erschließen, über ihre Märkte hinaus schauen und dabei Herausforderung ganz anderer Branchen meistern. Daneben berichten Vertreter mehrerer Unternehmen und Organisation darüber, wie sie bei der Zusammenarbeit mit Unternehmen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft profitieren.

Für die Mitwirkung am Film bedanken wir uns herzlich bei folgenden Personen:

Verena Andreas und Torsten Rommel, galerie module GbR

Ellen Backes, Jonas Möhring und Imke Schmidt, 123comics GbR

Severin Brettmeister und Christoph Brosius, Die Hobrechts GmbH

Marc Holtbecker, storyfeed GmbH

Andreas Kübler, Xaver Willebrand und Team, IMAscore® Audio Experience

Joachim Leffler, FAHRER

Joachim Linnemann, Justus Grosse GmbH

Jens Lütjen, Robert C. Spiess KG

Tessa Maessen, Freizeitpark Toverland

Isabelle Nölle, Ullstein Buchverlage GmbH

Daniela Raphelt, NEB Betriebsgesellschaft mbH

Kristine Schmidt-Köpf, Künstlerbund Dresden e. V.

Axel Walther, Stadtentwicklungs- und Sanierungsgesellschaft Dresden mbH

 

Weitere Informationen

Website des Branchenpreises

Youtube-Kanal der Kreativpiloten