Kultur- und Kreativwirtschaft

Ermittlung der gemeinsamen charakteristischen Definitionselemente der heterogenen Teilbereiche der „Kulturwirtschaft“ zur Bestimmung ihrer Perspektiven aus volkswirtschaftlicher Sicht

Die Studie führt zwei wesentliche neue Schwerpunkte in die Debatte der Kultur- und Kreativwirtschaft ein, die bisher nicht Gegenstand der Kulturwirtschaftsberichte waren. Es wird erstmals die sogenannte Binnensegmentierung als Grundelement einer Untersuchung zur Kultur- und Kreativwirtschaft eingeführt. Zum Zweiten haben wir erstmals ein abgestimmtes Grundmodell zur Definition und Abgrenzung der Branche vorgelegt.

  • Jahr: 2009
  • Kategorie: 2010 und älter
  • Auftraggeber: Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
  • URL: http://ow.ly/EMpei
  • Autoren: Christoph Backes, Michael Söndermann, Dr. Olaf Arndt, Daniel Brünink