/images/made/47bc72f79dc86ca8/uinstitut_wf_1440_710_80_c1.jpg

Veranstaltungsmanagement (m/w/d)

Als Kolleg*in im Veranstaltungsmanagement entwickelst du Veranstaltungsformate verschiedenster Größenordnungen zum Thema Kultur- und Kreativwirtschaft und setzt diese gemeinsam mit dem Team und externen Partnern im ganzen Bundesgebiet um.

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes sucht eine*n

Mitarbeiter*in (w/m/d) für das Veranstaltungsmanagement

Berlin | 39 Stunden/Woche | ab sofort

 

WER WIR SIND

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes ist Teil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung. Träger ist das u-institut als unabhängiges Unternehmen. Das u-institut ist ein bundesweites Netzwerk und Plattform. Wir kennen die besonderen Bedarfe der Akteur*innen zwischen Kultur und Wirtschaft. Wir entknoten und geben Orientierung, dabei reflektieren, begleiten und moderieren wir.

Unsere Aufgabe ist es, die Kultur- und Kreativwirtschaft sichtbar zu machen, ihre disziplinübergreifenden Potenziale für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu vermitteln und gemeinsam mit den Akteur*innen Lösungsansätze für branchenübergreifende Herausforderungen zu entwickeln. Als ein zentrales Instrument führen wir jährlich bis zu 40 eigene Veranstaltungen durch.

Es ist unser Ziel, Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren, die Innovationsdynamik insbesondere im Bereich der nicht-technischen Innovation zu steigern und gemeinsam mit dem Netzwerk Lösungsoptionen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft für Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft aufzuzeigen. Dabei denken und arbeiten wir über die herkömmlichen Branchengrenzen hinaus.

WEN WIR SUCHEN

Cross Innovation, Fab Lab, Innovation Lab, Creative Hub, Datatelling, Storytelling, Cross Media, Crowdfunding, Social Innovation, Creative Leadership, Game Thinking, Neue Arbeitsformen, Open Governance, Open Innovation, Rapid Prototyping, Service Design, Social Entrepreneurship, Upcycling, Smart Cities, Crowdsourcing, Spillover, Virtual Reality, Internet of Things, Coworking, Makerspace, Design-Thinking, Microfactory, Company builder, Zukunft der Arbeit, Creative Impact, Start-up und Skalierung sind keine Fremdwörter und nicht nur Buzzwords für dich.

Deine Tätigkeit bei uns wird darin bestehen, aufbauend auf den Entwicklungen, Themen und Trends der Kultur- und Kreativwirtschaft Veranstaltungsformate verschiedenster Größenordnungen vom Workshop mit 20 Personen bis hin zur internationalen Fachkonferenz mit 400 Teilnehmer*innen zu entwickeln und diese gemeinsam mit dem Team und den externen Partnern im ganzen Bundesgebiet umzusetzen. Du bist verantwortlich für die technische Planung & Produktion der Veranstaltungen des Kompetenzzentrums – dabei trägst du Sorge für die Planung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet einschließlich des Controllings, der Berichts- und Dokumentationspflichten. Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit sind das Speaker- & Community Management sowie Verhandlungen mit Auftragnehmern und Dienstleistern, Referenten und Experten.

DAS BRINGST DU MIT

Ein abgeschlossenes Studium/Fachhochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung sowie einschlägige Berufserfahrung im Event-/ Produktionsmanagement bringst du mit. Du solltest über nachgewiesenes Know-how im Veranstaltungsbereich oder der Festivalorganisation verfügen. Du hast Kenntnisse in der Produktion klein- und großformatiger Veranstaltungen. Ebenfalls solltest du Interesse an der Kultur- und Kreativwirtschaft und an innovativen (Erlebnis-)Formaten im Veranstaltungsbereich haben und bereit sein, im Rahmen Deiner Tätigkeit zu reisen. Wichtig sind uns eine Hands-on-Mentalität mit guten Kommunikations-, Planungs- und Organisationsfähigkeiten & Auge für Details sowie Entscheidungsfreude, Selbstständigkeit & Teamfähigkeit. Kenntnisse in der Anwendung der gängigen EDV Programme setzen wir dabei genauso voraus wie die Fähigkeit mit den verschiedenen Stakeholdern des Kompetenzzentrums zielgruppenspezifisch zu kommunizieren. Wenn Du dann noch über ein starkes Netzwerk im Bereich Festivals, innovative Veranstaltungen und Events in den für die Kultur- und Kreativwirtschaft relevanten Themenfeldern verfügst, ist unser Glück perfekt.

DAS BIETEN WIR DIR

Ein tolles Team, Kommunikation auf Augenhöhe, eine Dachterrasse mit Blick über Berlin, Zugang zu einem außergewöhnlichen Netzwerk von Kreativunternehmer*innen und Expert*innen. Einen Arbeitsplatz in Vollzeit (39 Std./Woche) mit leistungsgerechter Bezahlung, viel Eigenverantwortung ab dem ersten Tag und (halbwegs) flexiblen Arbeitszeiten.

Dein Einsatz bei uns erfolgt zunächst befristet bis zum 06.01.2023, ab sofort - eine Verlängerung ist möglich. Uns ist Vielfalt in unserem Team wichtig. Wir freuen uns daher über Bewerbungen aller Geschlechter, beruflicher und kultureller Hintergründe, Altersgruppen oder sexueller Orientierungen. Auch Wiedereinsteiger*innen und Eltern sind herzlich willkommen.

Wenn du der*die Richtige bist, schicke uns bitte deine Bewerbung unter Angabe deiner Gehaltsvorstellungen und des möglichen Einstiegstermins per E-Mail an:
bewerbung@kreativ-bund.de mit dem Stichwort „Veranstaltungsmanagement Kompetenzzentrum“

Wir freuen uns!

 

KONTAKT

u-institut (Backes & Hustedt GbR)
Christoph Backes/Sylvia Hustedt
Jägerstr. 65, 10117 Berlin

circle-contact circle-contact
logo

E-mail & Telefon

030 20 888 91-0

info@u-institut.com

Adresse

u-institut
Backes & Hustedt GbR
Jägerstrasse 65
10117 Berlin

Anfahrt

U2 bis "Stadtmitte", von dort aus 5 Minuten zu Fuß über die Friedrichstraße

oder

U6 bis "Französische Straße", Ausgang "Jägerstraße"

Kontakt