/images/made/47bc72f79dc86ca8/haus_heller_1086_710_80_c1.jpg

Projektkoordination (Vollzeit)

Als Projektkoordinator*in bringst du Entwicklungen und Trends aus der und für die Kultur- und Kreativwirtschaft dorthin, wo sie bisher noch nicht sichtbar waren und übersetzt sie in Veranstaltungsformate, Projekte, (Geschäfts-)Modelle und andere Instrumente.

Das u-institut sucht

eine*n Mitarbeiter*in für die Projektkoordination in Vollzeit (ab sofort) 

Projekt: Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes
Ort: Berlin

WER WIR SIND
Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes ist Teil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung. Träger ist das u-institut als unabhängiges Unternehmen. Das u-institut ist ein Unternehmen, ein bundesweites Netzwerk und eine Plattform – wir haben viele Ohren und Kontakte. Wir kennen die besonderen Bedarfe der Akteur*innen zwischen Kultur und Wirtschaft. Wir strukturieren und geben Orientierung. Dabei reflektieren, begleiten und moderieren wir. Seit Januar 2015 sind wir Träger des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Unsere Aufgabe ist es, die Kultur- und Kreativwirtschaft sichtbar zu machen, ihre disziplinüber-greifenden Potenziale für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu vermitteln und gemeinsam mit den Akteuren Lösungsansätze für branchenübergreifende Herausforderungen zu entwickeln. Es ist unser Ziel, Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren, die Innovationsdynamik insbesondere im Bereich der nicht-technischen Innovation zu steigern und gemeinsam mit dem Netzwerk Lösungsoptionen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft für Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft aufzuzeigen. Dabei denken und arbeiten wir über die herkömmlichen Branchengrenzen hinaus.

WEN WIR SUCHEN
Zur Stärkung und Erweiterung des bestehenden Auftrages des Kompetenzzentrums soll die Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland im Bewusstsein und in der Wahrnehmung der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Öffentlichkeit die Relevanz erlangen, die die reinen Zahlen bereits volkswirtschaftlich beweisen.
Als Herzstück der Auftragserweiterung wird ein temporärer Erlebnis-Showroom eingerichtet, der es ermöglicht, die kreativen Technologien und Narrative der Kreativwirtschaft erlebbar zu machen und zielgruppenspezifisch zu vermitteln, denn wir sind der Überzeugung: Wer die Potenziale der Kultur- und Kreativwirtschaft verstehen will, muss sie in ihrer Vielfalt erleben und ebenso die Macher*innen hinter den Dienstleistungen und Produkten kennenlernen. Außerdem geht es darum, einen Ort zu schaffen, in dem neue Vernetzungs- und Begegnungsformate umgesetzt werden, die darauf ausgerichtet sind, voneinander zu lernen, sich gegenseitig zu inspirieren und praktische Anwendungsszenarien und Ideen auch für Kontexte außerhalb der Kultur- und Kreativwirtschaft zu erarbeiten und aufzuzeigen, wie beispielsweise für KI, Luft-und Raumfahrtindustrie, die Pharmaindustrie, die Gesundheitswirtschaft oder den Mittelstand. Als Projektkoordinator*in arbeitest Du eng mit dem gesamten Team zusammen. Deine Tätigkeit bei uns wird darin bestehen, Entwicklungen und Trends aus der und für die Kultur- und Kreativwirtschaft dorthin zu bringen, wo sie bisher noch nicht sichtbar waren und in Veranstaltungsformate, Projekte, (Geschäfts-)Modelle und andere Instrumente zu übersetzen. Dabei denkst und handelst du über Branchengrenzen hinweg und suchst nach unternehmerischen Lösungen. Du koordinierst und organisierst verschiedene Maßnahmen des Kompetenzzentrums, insbesondere unterstützt du uns bei der Konzeption und Umsetzung des temporären Erlebnis-Showrooms und weiteren Maßnahmen.

DAS BRINGST DU MIT
Dein Studium im Bereich Wirtschaft, Entrepreneurship, Jura, Ingenieurswissenschaften, Kommunikation oder sonstigen Geisteswissenschaften ist uns eigentlich (fast) egal, auch Quereinsteiger*innen sind willkommen. Wichtiger sind uns nachgewiesene Fähigkeiten in Bereichen wie Interdisziplinarität, Out-Of-The-Box-Denken, Managing Uncertainty, unternehmerischer Netzwerkbildung sowie Organisations- & Improvisationstalent und Community Management. Außerdem bringst du Berufserfahrung und Kenntnisse im Projektmanagement, der Projektleitung oder der Projektkoordination sowie Erfahrung im Koordinieren von interdisziplinären Teams mit. Du bist damit vertraut, sowohl in der Produkt-, als auch in der Organisationsentwicklung Methoden aus der Kultur- und Kreativwirtschaft wie Design Thinking, Game Thinking, Creative Leadership, flexible Projektarbeit etc. anzuwenden.
Des Weiteren bewahrst du auch in hektischen Zeiten einen kühlen Kopf und hast Freude an einer team- und vernetzungsorientierten Arbeitsweise. Solltest du zudem noch über einen unternehmerischen Background verfügen, wäre unser Glück fast perfekt. Kenntnisse in der Anwendung der gängigen EDV Programme setzen wir übrigens ebenso voraus wie Reisebereitschaft im Rahmen der Tätigkeit.

WAS WIR BIETEN
Ein tolles Team, Kommunikation auf Augenhöhe, eine Dachterrasse mit Blick über Berlin, Zugang zu einem außergewöhnlichen Netzwerk von Kreativunternehmer*innen, Berater*innen und Expert*innen, einen Arbeitsplatz mitten in Mitte mit leistungsgerechter Bezahlung, viel Eigenverantwortung ab dem ersten Tag, (halbwegs) flexible Arbeitszeiten, keiner Tischtennisplatte und keinem Kicker. Dein Einsatz bei uns erfolgt zunächst befristet bis zum 31.12.2019. Die Befristung des Arbeitsvertrages ist an die Laufzeit und den Auftragsumfang des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes in unserer Trägerschaft gekoppelt.

Wenn du der*die Richtige bist, freuen wir uns über deine Bewerbung unter Angabe deiner Gehaltsvorstellungen und des möglichen Einstiegstermins per E-Mail in einem PDF an:
bewerbung@kreativ-bund.de (Stichwort „Projektkoordination Kompetenzzentrum“)

circle-contact circle-contact
logo

E-mail & Telefon

030 20 888 91-0

info@u-institut.com

Adresse

u-institut
Backes & Hustedt GbR
Jägerstrasse 65
10117 Berlin

Anfahrt

U2 bis "Stadtmitte", von dort aus 5 Minuten zu Fuß über die Friedrichstraße

oder

U6 bis "Französische Straße", Ausgang "Jägerstraße"

Kontakt